Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Genitalwarzen / Feigwarzen / Condylomata acuminata

Condylomata acuminata sind Warzen am Unterbauch und im Genitalbereich, die durch Geschlechtsverkehr übertragen werden. Diese Feigwarzen können besonders für Frauen ein Ausgangspunkt für Krebs sein und müssen deswegen konsequent behandelt werden. Auch der Partner sollte unbedingt untersucht und ggf. behandelt werden.

Zur Behandlung der Feigwarzen bieten sich verschiedene Methoden an. Es gibt Salben und Tinkturen, deren Wirkung jedoch oft nicht ausreichend ist. Oft muss Gewebe operativ entfernt werden. Die meistens beste Therapie ist es, die Condylome mit Laser zu beseitigen. Dieser Eingriff kann in örtlicher Betäubung durchgeführt werden und ist somit schmerzfrei.